nach oben

Conscio

Gemeinsam in ein neues Bewusstsein

Die Suche des Menschen nach Wahrheit

Die Wahrheit ist trügerisch . Gelehrte forschen in der Vergangenheit, Wissenschaftler versuchen das Universum, das Atom, den Schmetterling zu erklären; Nachbarn unterhalten sich über den Zaun und bemühen sich, die Dinge so zu sehen, wie sie wirklich sind. Diese Phrase, Dinge wie sie sind, ist mächtig. Wir könnten sie provisorisch als Definition der Wahrheit annehmen.

Die Dinge, wie sie sind, sind verschieden von dem, was sie unseren Sinnen und unserem beschränkten Denken nach zu sein scheinen .

Unsere Suche nach Wahrheit geht Hand in Hand mit unserer Fähigkeit, sie zu verstehen.

Meditation: Die hermetische Lehre Kybalion

Hallo ihr Lieben, anbei eine geführte Meditation die ich mit euch teilen will, am Besten Kopfhörer benutzen und Augen schliessen bei voller Konzentration,  diese Meditation ist GOLD wert, wenn du willst wird sie dein Leben verändern, ...

Die 7 universellen Gesetze des Lebens

Wir verdanken diese Gesetze Hermes Trismegistos ( dem Götterbote ) der die 7 universellen Lebensgesetze , auch die "Naturgesetze des Lebens" oder das "Hermetische Prinzip" genannt - vor ca. 5.000 Jahren in Ägypten den ersten Menschen zugänglich machte. Nur ausgewählte Menschen ( die Eingeweihten ) durften von diesen Gesetzmäßigkeiten erfahren. Der breiten Menschenmasse sollten sie aber noch vorenthalten bleiben ( hermetisch verschlossen sein ).

Heute hat jeder Zugang zu diesem ehemals okkultem Wissen und man kann diese Lebensgesetze studieren, man sollte sie sogar studieren! und bewusst in Theorie und Praxis anwenden. Es geht hier um machtvolle Wahrheiten ( Gesetze ) sie bestimmen unseren Lebensweg. 

Deshalb....

DIE ILLUSION DES „ICHS“

DIE ILLUSION DES „ICHS“ IN EINER BEGRENZTEN WAHRNEHMUNG DES SELBSTS

So viele Gedanken und Handlungen drehen sich um die Idee des „Ichs“ und „Michs“. Wir mögen Dinge denken und fühlen wie, ich bin hässlich, ich bin schön, ich bin erfolgreich, ich bin ein Misserfolg, ich bin würdig, ich bin wertlos, ich will dieses, ich will jenes, ich bin zuversichtlich, ich bin ängstlich, und so weiter. Doch inmitten all der vielen Dualitäten, kann keine dauerhafte Freiheit gefunden werden. Aus ein und denselben Gründen fühlen Sie sich den einen Tag schön und den anderen hässlich. Wie Alan Watts einmal sagte: Dieselben Wahrnehmungen, die Sie für ein Gefühl der Sicherheit verwenden, sind die Wahrnehmungen, welche Unsicherheiten verewigen. Wollen Sie frei sein, oder weiter im Kreis rotieren, die richtigen Dinge an den falschen Stellen suchen? Es kommt alles zurück auf das ‚Ich‘ und ‚Mich‘.

Unsere Welt, unser Bewusstsein, das wahre Selbst

Unsere Welt ist die Projektionsfläche des von uns geistig Erschaffenen. Unsere Welt zeigt uns das, was wir im Bewusstsein haben, das was wir Sehen, Fühlen, Wahrnehmen ist Bewusstseins bedingt.

Klar, ist doch logisch ohne Bewusstsein keine Wahrnehmung...

Hmm aber!

Alle großen Meister, von Lao-tse, Buddha bis Gurdjieff, haben darauf hingewiesen, dass die meisten Menschen nicht wirklich wach sind. Wir verbringen unser Leben in einem Dämmerzustand der Unbewusstheit, nicht nur nachts, sondern auch tagsüber. Doch erst wenn wir vollkommen erwacht sind, präsent in allem, was wir tun, stehen uns alle Fähigkeiten unseres Bewusstseins vollständig zur Verfügung, sodass wir zur wahren Freiheit und Meisterschaft des Lebens finden können. Zur Realität zu erwachen und vollkommen bewusst zu werden ist das Ziel aller menschlichen Entwicklung.

Die grösste Kraft im Universum ist die Liebe 1

Ja, die grösste Kraft im Universum ist die Liebe !, sogar Albert Einstein wusste dies und hat er in einem Brief an seine Tochter bestätigt.

An sich ist dieser Beitrag die Folge von: braucht der Mensch eine Religion, aber zuerst möchte ich Einsteins Brief mit euch teilen.

Ein Brief von Albert Einstein an seine Tochter
Ende der 1980er Jahre übergab Albert Einsteins Tochter Lieserl 1400 Briefe ihres Vaters an die Hebrew University unter der Bedingung, diese frühestens 20 Jahre nach ihrem Tod zu veröffentlichen.
Dies ist einer davon: